News

ALLE NEWS

Go digital - 50% Zuschuss vom Bund sichern

Digitalisierung stellt viele unserer Kunden vor einer großen Herausforderung. Das Förderprogramm go-digital vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf dem Weg in die digitale Zukunft.
Wer wird gefördert?
  • Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeiter
  • Vorjahresumsatz- oder Vorjahresbilanzsumme von höchstens 20 Mio.Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung (Beihilfe darf innerhalb von drei Steuerjahren den Betrag von 200 000 Euro nicht überschreiten).
Welche Module beinhaltet die Förderung?
  • IT-Sicherheit
  • Digitale Markterschließung
  • Digitale Geschäftsprozesse
Das wird gefördert:
  • Erstellung von Webseiten
  • Projekte im Bereich E-Commerce
  • Online-Marketing Kampagnen
  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Erschließung digitaler Märkte
  • IT-Sicherheit etc.
Umfang der Förderung (in einem Zeitraum von bis zu sechs Monaten):
  • max. 30 Beratertage à 1.100 Euro (bei Kombination von drei Modulen)
  • max. 20 Beratertage à 1.100 Euro (bei der Wahl eines Hauptmoduls).


Die staatliche Förderhöhe beträgt 50% des Projektvolumens für Projekte bis max. 33.000 € (ohne Mehrwertsteuer). Prinzipiell kann man sagen, das geförderte Unternehmen für sein Budget die doppelte Leistung erhält, in Form von Zuschüssen bis zu 16.500 €.

Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen und einen digitalen Weg gehen möchten, ist das "go-digital"-Programm eine perfekte Starthilfe für Sie.