News

ALLE NEWS

Senkung der Mehrwertsteuer

Aus den Ergebnissen des Koalitionsausschusses vom 3. Juni 2020 soll ab dem ab 01.07. im Rahmen eines Konjukturprogramms die Mehrwertsteuer von 19% auf 16% und der ermäßigte Steuersatz von 7% auf 5% Prozent gesenkt werden. Diese auf sechs Monate befristete Mehrwertsteuersenkung wirft einige Fragen auf und erfordert dringende Anpassungen in Ihrem Warenwirtschaftssystem.

Was muss in prohandel angepasst werden?

Als erstes müssen Sie die MwSt.-Stammdaten zum Stichtag (01.07.2020) ergänzen:

1) Gehen Sie in Ihrer Warenwirtschaft unten Stammdaten->Firmenstamm/Filialen->-Steuersätze und fügen einen neuen Steuersatz mit 16% bzw. 5% und Gültigkeitsdatum ein.

2) Für die Kunden die eine automatisierte FIBU-Übergabe nutzen, muss ebenfalls ein zusätzliches Mapping der Konten notwendig. Dieses zusätzliche Programm ist mit dem Update vom 15.06.2020 (V27) für Sie verfügbar und ist in prohandel unter Stammdaten
->Firmenstamm/Filialen->-Konten
zu finden.

Eine komplette Funktionsbeschreibung finden Sie auf unser Webseite unter „Was ist neu“ https://www.prohandel.de/uploads/Wasistneu/FQA_Mwst.-Senkung%20FIBU.pdf

Alle weiteren Fragen rund um Auswirkungen der Mehrwertsteueränderung finden Sie hier -> https://www.prohandel.de/uploads/Wasistneu/FQA_Mwst.-Senkung.pdf